Vita von Otmar Alt


1940
geboren am 17.07. in Wernigerode

1960-1966
Studium an der Hochschule für bildende Künste zu Berlin.
Meisterschüler von Prof. Hermann Bachmann

1967-1968
erste Ausstellungen und Galeriepräsentationen u.a. in Berlin

1967
Verleihung des Franz-Roh-Preis, „Collage 67“, München

1969
Beginnt mit Plastiken (Keramiken), ausgestellt im städtischen Museum, Bonn

1969
Fertigt Bronze-Skulpturen

1971
Dokumentarfilm „Vorfrühling“, ein Künstlerportrait

1976
lässt sich Otmar Alt in Hamm nieder.

1982
wird der Film „Der Mann aus dem Rote-Grützeland“ gedreht.

1991
wird die Otmar-Alt-Stiftung in Norddinker bei Hamm gegründet.

1992
Gründung des Freundeskreises der Otmar-Alt-Stiftung e.V., Hamm

1994
Aufnahme in den Kreis der „Bürger des Ruhrgebietes“

1996
Eröffnung der Otmar-Alt-Stiftung

1998
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

2005
Verleihung des „Steiger Award“, Bochum

2007
Bild des Ruhrgebietes am ehem. RAG-Gebäude in Essen zur Bewerbung des Ruhrgebietes als Kulturhauptstadt 2010

2009
Ausstellung in Völklingen "Otmar Alt - Der Rabe im Zentrum der Weltgeschichte"

2010
Verleihung des Ehrenrings der Stadt Hamm

Information des Monats Januar!

Wir wünschen ein gutes und gesundes Jahr 2018!!!


In unserem neuen Showroom zeigen wir weiterhin eine Auswahl an Arbeiten unserer "Stamm" - Künstler. Termine bitte nach Vereinbarung!

Herzliche Grüße

Ludwig Kleebolte und Team

Ihr Kontakt zu uns:

Galerie Ludwig Kleebolte
Inh. Ludwig Kleebolte
Showroom: Pastorsacker 37,
45239 Essen, Termine nach Vereinbarung!

Fon: +49 170 21 76 397

E-Mail schreiben
Kontaktformular