Vita von Bernd Zimmer


06.11.1948
geboren in Planegg bei München

ab 1973-1979
Studium an der Freien Universität Berlin

1975
Aufenthalt in Mexiko und im Süden der Vereinigten Staaten von Amerika

1977
Gemeinsam mit Fetting, Middendorf und Salomé die "Galerie am Moritzplatz" Gründung eine Künstler-Selbsthilfe-Galerie

1977
Erste Ausstellung "FLUT" mit einer Serie von Wasserlandschaften

1982
Stipendium der Villa Massimo in Rom

Seit 1993
Gemeinsam mit Roland Hagenberg Herausgeber des Künstlermagazins "PlantSÜDEN"

Fasziniert von der modernen mexikanischen Malerei der Muralisten um Diego Rivera beginnt Zimmer als Autodidakt mit der Malerei. Bereits in dieser frühen Phase sind die wesentlichen Charakteristika seines künstlerischen Schaffens festgelegt: die Vorliebe für große Bildformate, die Verwendung zumeist reiner Grundfarben, die ohne Vorzeichnung unmittelbar auf den Malgrund aufgetragen werden. Immer wieder greift Zimmer das Thema Landschaft auf, verarbeitet die Eindrücke seiner zahlreichen Reisen in groß angelegten Serien. Er zählt zu den bedeutendsten Gegenwartskünstlern in Deutschland.

Information des Monats November!

Lothar Guderian - neue Arbeiten!

hier geht es zu den Arbeiten des Künstler


In unserem neuen Showroom zeigen wir weiterhin eine Auswahl an Arbeiten unserer "Stamm" - Künstler. Termine bitte nach Vereinbarung!

Herzliche Grüße

Ludwig Kleebolte

Ihr Kontakt zu uns:

Galerie Ludwig Kleebolte
Inh. Ludwig Kleebolte
Showroom: Pastorsacker 37,
45239 Essen, Termine nach Vereinbarung!

Fon: +49 170 21 76 397

E-Mail schreiben
Kontaktformular