Vita von Paul Wunderlich


10.03.1927
geboren in Eberswalde/Brandenburg

06.06.2010
gestorben

1947-51
Studium an der Landeskunstschule Hamburg bei Willi Titze undWillem Grimm

1951-52

Wunderlich druckt für Emil Nolde und Oskar Kokoschka Radierungen und Lithographien

1951-60

Lehrauftrag für graphische Techniken an der Hochschule für Bildende Kunst in Hamburg

1960

Deutscher Kunstpreis der Jugend für Grafik

1960-63

Aufenthalt in Paris

1963-67

Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg

1981

erwirbt er ein Haus in der Provence

2007

Einweihung Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde durch Bundeskanzlerin Angela Merkel


Ausstellungen
seit 1949 in Deutschland und seit 1963 im Ausland, u.a. in :
Musee des Beaux-Arts in Mons, Pfalzgalerie Kaiserslautern, Kunstverein Düsseldorf, Städtisches Museum Mannheim, Museum Bochum, San Rafael Museum, City Art Gallery in Auckland, Badischer Kunstverein in Karlsruhe, Kama Kura Museum und Seibu Museum in Tokio, Museum Göteburg, Minneapolis Museum, Kunsthalle Recklinghausen, Kestner Gesellschaft Hannover, Kunsthalle Kiel, Palais des Beaux-Arts in Brüssel

Information des Monats November!

Lothar Guderian - neue Arbeiten!

hier geht es zu den Arbeiten des Künstler


In unserem neuen Showroom zeigen wir weiterhin eine Auswahl an Arbeiten unserer "Stamm" - Künstler. Termine bitte nach Vereinbarung!

Herzliche Grüße

Ludwig Kleebolte

Ihr Kontakt zu uns:

Galerie Ludwig Kleebolte
Inh. Ludwig Kleebolte
Showroom: Pastorsacker 37,
45239 Essen, Termine nach Vereinbarung!

Fon: +49 170 21 76 397

E-Mail schreiben
Kontaktformular